> Über uns > Who we are

Die Grundlage sind Know-how und Qualität

REMA ist ein verlässliches Familienunternehmen, das schon seit 1951 Expertise aufbaut. In diesem Jahr gründete Frits van der Ree seinen Handelsbetrieb und versorgte per Lastenfahrrad Kunden aus dem regionalen verarbeitenden Gewerbe mit professionellen Werkzeugen. Sein Ziel war es, den Kunden mit seinen Produkten die Arbeit so einfach wie möglich zu machen. Diese Philosophie ist für das Unternehmen bis heute prägend. Mittlerweile hat Jo Dullens die Geschäftsführung von REMA übernommen. Im Grunde hat sich gar nicht so viel geändert. Wir erkennen noch stets, dass Know-how und Qualität die beiden Pfeiler des Unternehmens sind. Noch immer ist von einem Familienunternehmen die Rede, das sich auf die konkrete Entlastung seiner Geschäftspartner und Kunden konzentriert. Erleben Sie es selbst.



Produkte & Expertise eines echten Spezialisten
Die Qualität von REMA-Produkten ist allgemein anerkannt. REMA liefert inzwischen in 27 verschiedene Länder. An sich ist das keine Überraschung. Denn bei REMA hat in den vergangenen 65 Jahren eine weitgehende Spezialisierung stattgefunden. Mittlerweile ist das Unternehmen europaweit einer der renommiertesten Anbieter im Bereich Hebezeuge und es gelingt ihm, sich nicht nur durch seine Produkte, sondern sicherlich auch durch seine Lieferzuverlässigkeit und -schnelligkeit abzuheben. Das zeigt Wirkung. Das Unternehmen bietet seinen Geschäftspartnern und Kunden nicht nur eine sehr breite Palette an hochwertigen Produkten, sondern teilt auch seine wertvolle Expertise. So macht REMA es Ihnen leicht.

Große Lagerbestände für hohe Lieferzuverlässigkeit
REMA hält bewusst große Lagerbestände vor, damit sich die Kundennachfrage immer sofort erfüllen lässt. Das Unternehmen hat die Entscheidung getroffen, neben dem Zentrallager in den Niederlanden einige dezentrale Lager zu nutzen. In der Nähe seiner Abnehmer. Durch die Kombination von großen eisernen Vorräten mit kurzen Wegen zum Markt gelingen REMA schnelle und fast immer (99 %) komplette Lieferungen. REMA investiert bewusst in Lagerbestände, weil sich das Unternehmen der Tatsache bewusst ist, dass seine Hebezeuge europaweit oft eine entscheidende Rolle in der Produktion der Kunden spielen. Sie können im Grunde keinen Tag darauf verzichten. REMA stellt die Versorgung sicher.

Echte Experten, die kontinuierlich geschult werden
Die wahre Stärke von REMA sind nicht die Produkte und Lager. Schließlich geht es bei REMA letztendlich vor allem um das Know-how und die Erfahrung der Mitarbeiter. Alle REMA-Mitarbeiter wurden umfassend im Bereich Hub- und Hebetechnik geschult und verfügen außerdem über ein fast enzyklopädisches und tief gehendes Produktwissen. Hinzu kommt ihre Kundenorientierung und ihr Antrieb, sich immer weiter zu verbessern. Sie sind echte Experten, kennen die Lösungen in- und auswendig und hatten mit vielen Fragen in der Vergangenheit schon einmal zu tun. REMA stellt sicher, dass ihr Wissen immer auf dem neuesten Stand bleibt. Das Unternehmen investiert intensiv in Weiterbildung, damit jede Innovation im Bereich Hebegeräte aufgegriffen wird. Sie werden es erleben.

Digitale Dokumentation jederzeit verfügbar
Alle Produkte, die REMA anbietet, müssen strenge Anforderungen erfüllen und darüber hinaus gemäß der Europäischen Maschinenrichtlinie verwendet werden. Letzteres hat REMA veranlasst, nicht nur volle Lager sondern auch eine komplette Datenbank mit allen Betriebsanleitungen und Zertifikaten wirklich aller gelieferten Produkte bereitzuhalten. Selbstverständlich in allen relevanten Sprachen. Schon seit Langem ist diese Dokumentation bei REMA nicht nur im Lieferumfang enthalten, sondern auf MY REMA auch in digitaler Form verfügbar. Auch daran erkennt man einen Marktführer. REMA macht es Ihnen leicht.
Wir verwenden Cookies für die Analyse der Website-Nutzung und zur Steigerung des Bedienungskomforts.  Weitere Informationen    Einverstanden Nicht einverstanden