> Service

Service REMA ist als Dienstleister ebenso gut wie als Hersteller

Hebegerät muss regelmäßig inspiziert, geprüft und getestet werden. Nicht nur aus Sicherheitsgründen, sondern auch, weil die gesetzliche Verpflichtung besteht. REMA beschäftigt zertifizierte Prüfer, die in den Niederlanden zur Inspektion, Prüfung und Zertifizierung befähigt sind. Sie können diese Arbeiten in der eigenen Werkstatt, aber auch vor Ort bei Ihrem Kunden ausführen. In diesem Fall sind die Hebezeuge wesentlich kürzere Zeit außer Betrieb. Außerdem können die Prüfer vor Ort ihre Expertise für Empfehlungen zum Gebrauch einsetzen, zum Beispiel in Bezug auf des Anschlagen von Lasten. So verbindet REMA Sicherheit und Komfort für die Endkunden. Diese Kombination ist Gold wert.

Umfassende Sachkunde für gründliche Prüfungen
Wie schon erwähnt: REMA ist ein vom EKH (Erkende Keurbedrijven Hijs- en Hefmiddelen), dem niederländischen Verband anerkannter Prüfbetriebe für Hebezeuge, anerkanntes Unternehmen. Der EKH arbeitet nach umfangreichen Arbeitsanweisungen und Prüfplänen, die zum Beispiel auf strengen Normen aus der Europäischen Maschinenrichtlinie, dem niederländischen Arbeitsschutzgesetz (Arbowet), NEN- und DIN-Normen basieren. Das gibt Sicherheit. Diese Sicherheit wird durch das Schulungsangebot des EKH für Prüfer noch erhöht. Damit sind alle Prüfer von REMA in der Lage, Prüfungen sehr sachkundig auszuführen. Der EKH lässt sich auch selbst von einem unabhängigen Prüfinstitut prüfen. So wird Ihnen die optimale Sicherheit geboten, die Sie suchen.

Wartung und Reparaturen für Ihr gesamtes Hebezeug
Kundendienst geht weit über reine Sicherheitsinspektionen hinaus. REMA steht mit seiner Kundendienstabteilung für einen problemlosen und sicheren Betrieb aller Hebezeuge. Außerhalb der Niederlande übernimmt diese Aufgabe das aus Hebespezialisten bestehende REMA-Händlernetz. Doch auch in diesem Fall leistet REMA mit seinem Produktwissen Fernunterstützung. REMA führt vorbeugende Wartung für Hebegeräte durch und kann so zukünftigen Problemen gezielt vorbeugen. Darüber hinaus steht das Unternehmen für Reparaturen bereit. Nach jeder Reparatur folgen eine komplette Inspektion und ein gründlicher Test. Die Kundendienstspezialisten von REMA überlassen nichts dem Zufall. Sie werden es erleben.

Prüfungen für optimale Funktionssicherheit
Alle Hebezeuge müssen optimale Funktionssicherheit bieten. Zu jedem Zeitpunkt. Auch deshalb ist eine jährliche Inspektion durch einen Sachkundigen Pflicht. REMA führt in den Niederlanden alle Inspektionen für Sie aus. Damit entlasten wir Sie. Wenn nicht nur inspiziert, sondern sogar geprüft werden muss, steht REMA ebenfalls für Sie bereit. In diesem Fall geht REMA viel weiter und wendet zusätzliche Verfahren wie Zug- und Druckversuche an. Für Letzteres verfügt REMA über eine 85-Tonnen-Zugprüfmaschine. Außerhalb der Niederlande arbeitet REMA mit Hebespezialisten zusammen. Auch sie können Prüfungen sehr sachkundig für Sie durchführen. Das gibt Ihnen Sicherheit.
Wir verwenden Cookies für die Analyse der Website-Nutzung und zur Steigerung des Bedienungskomforts.  Weitere Informationen    Einverstanden Nicht einverstanden